Open Range Indikator im Chart

Forums ProRealTime Deutsch forum ProBuilder Support Open Range Indikator im Chart

Currently, there are 0 users and 1 guest visiting this topic.
View all attachments
Viewing 15 posts - 16 through 30 (of 55 total)
  • #177020 Report

    Kurze Hilfestellung…

    Attachments:
    1 user thanked author for this post.
    #177047 Report

    Danke, jetzt funktioniert es!

    Es gibt noch ein kleines Problem, hab ihn heute beim S&P ausprobiert und festgestellt das er erst die Linien und Daten anzeigt wenn die letzte Kerze

    von der vorgegebenen Zeit abgeschlossen ist.

    Davor zeigt er nichts. Das ist etwas problematisch.

    Ist es möglich, den so zu machen, dass er während der Entstehung der Range mitläuft?

    #177052 Report

    Und die Range von 0:00 – 8:00 Uhr will er nicht anzeigen

    #177054 Report

    Guten Abend,
    dass die Range bis zur gewünschten Zeit vorab indiziert wird ist machbar, die Close/Zeit Daten logischer Weise nicht, da gehe ich morgen kurz mal ran.
    Übermittele mal einen Screenshot Bitte vom Chart und der Indikatoreinstellung, wo keinerlei Daten angezeigt werden.
    Schönen Abend und Liebe Grüße
    Rainer

    #177055 Report

    Super Danke 🙂

    Attachments:
    #177068 Report

    Moin,
    sollte nunmehr nach Deinen Vorstellungen laufen, bei mir hats funktioniert, gab es ggf. keine 0 Uhr Candle, dann dann läuft der Code nicht an?
    Siehe Screenshots. Bitte jedoch ausgiebig testen und ggf. melden. So habe ich auch wieder dazugelernt.
    Neue Version anbei.
    Mir gefällt allerdings die Darstellung der Uhrzeit nicht. Weglassen?


    @RobertoGozzi
    : Hierzu ggf. von Dir etwas Hilfe möglich? Ich bin gemäß https://www.prorealcode.com/documentation/time/ vorgegangen. Danke vorab.
    Schönen erfolgreichen Tag und liebe Grüße
    Rainer

    Attachments:
    1. OpenRange-1.itf
    #177078 Report

    Sie können Zeile 31 wie folgt ändern:

    #177080 Report

    Guten Morgen Roberto,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Das hatte ich getestet, so richtig funktioniert es jedoch nicht. Aus 08:30:00 Uhr wird 8,3, siehe Screenshot.
    Ich denke, damit muss man leben.
    Schönen erfolgreichen Tag und liebe Grüße
    Rainer

    Attachments:
    #177086 Report

    Dieser könnte tun. Es zersetzt die Zeit in Stunden, Minuten und Sekunden, dann können Sie einen von ihnen (alle oder nur zwei oder nur einen der drei Teile) separat einplanen.

    Gewarnt werden, dass eine einzelne Ziffer nicht ausgerichtet wird, da sie als gemeinsame Zahl verarbeitet wird, nicht als Teil der Zeit:

    Ich hielt sowohl die ursprünglichen Linien als auch die Linie mit Sekunden (ich kommentierte es nur Stunden und Minuten).

     

     

    Attachments:
    1. OpenRange-MOD.itf
    #177093 Report

    Entschuldigung, ich habe im Laufe der Zeit nur EINE der DrawText-Zeilen geändert. Für die zweite Zeile können Sie einfach dasselbe tun.

    #177099 Report

    Hallo Roberto,
    nix zu entschuldigen, im Gegenteil, herzlichen Dank für die Bemühungen und erfolgreiche Hilfe. Ich habe den Rst umgesetzt, neue .itf-Datei anbei.
    Schönen erfolgreichen Tag.
    Rainer

    Attachments:
    1. OpenRange-2.itf
    #177164 Report

    Vielen lieben Dank, wirklich super Arbeit!

    Eine Bitte hätte ich noch, wenn es möglich ist!

    Das die Vorgaben 1/2 ATR und ATR 60 von grün auf rot schalten, wenn die Bedingungen nicht erfüllt werden.

    Nur, wenn es keine großen Umstände macht!

     

     

     

    Attachments:
    #177169 Report

    Guten Abend,
    kein Problem, gerne, anbei.
    Zu gegebener Zeit müsstest Du mir mal wenn möglich erklären, wie Du dies sinnvoll/erfolgreich im Trading einsetzt/umsetzt.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Rainer

    Attachments:
    1. OpenRange-3.itf
    #177179 Report

    Morgen Reiner,

    Danke, jetzt ist es perfekt, sogar mit einem Detail 🙂 das sich das Vorzeichen ändert, echt super!

    Ich kann versuchen es zu erklären, bin aber ein Neuling in diesem Business.

    Im Prinzip muss man erstmal auf 60Min ein Trend haben, der erst vorherrscht, wenn zwei aufeinander steigende Hochs und Tiefs folgen oder eben umgekehrt.

    Und dann wird unter der Einhaltung der Vorgaben in Trendrichtung gehandelt.

    Ziel ist die Verdoppelung der Range.

    Ich handel im Moment nur vier Märkte BUND, DAX, EUR/USD, S&P

    Ist die Strategie von Birger Schäfermeier .

     

    #177186 Report

    Hie noch das Bild.

    Mit dem Indikator ist es viel einfacher 🙂

    Attachments:
Viewing 15 posts - 16 through 30 (of 55 total)

Create your free account now and post your request to benefit from the help of the community
Register or Login