Wie kann ich c1, c2, c3 etc. einen Wert zuweisen?

Forums ProRealTime Deutsch forum ProOrder Support Wie kann ich c1, c2, c3 etc. einen Wert zuweisen?

This topic contains 8 replies, has 2 voices, and was last updated by avatar ERoNiX69 1 day, 2 hours ago.

View all attachments
Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • #98281

    Nehmen wir diese Programmierung als Beispiele:

    indicator1 = Average[200](close)
    indicator2 = Average[100](close)
    indicator3 = Average[50](close)
    indicator4 = Average[20](close)

     

    c1 = (close > indicator1)
    c2 = (close > indicator2)
    c3 = (close > indicator3)
    c4 = (close > indicator4)

     

    Wie gebe ich c1, c2, c3 und c4 einen Wert?

    Z.B.

    c1 = 10
    c2=20
    c3=30
    c4=40

    Da nach sollen die Werte zusammen gerechnet werden, sofern c erfüllt wird; dies ergibbt y

     

    Anschließend soll ein trade eröffnet werden, wenn der gesamt werd von y z.b. 49 übersteigt

    #98318

    Wenn ich die Logik verstehe, möchten Sie eine Punktzahl für alle Bedingungen zusammen berechnen, hier ist ein Versuch unten: (nicht getestet)

    1 user thanked author for this post.
    #98376

    Scheint zu funktionieren
    Ich bin dir echt dankbar..dachte mir schon dass es so einfach zu schreiben ist, aber egal was ich versucht hab…Computer sagt nein 😀

    Weist du zufällig auch wie ich in dem Moment wo eine Position eröffnet wird einen SL und TP berechnen lasse?

    Nehmen wir wieder die 4 C´s von oben;

    Wenn eine Long Position gekauft wird, sollen die Indikatoren die über dem Kurs liegen als TP und die darunter als SL genutzt werden

    Z.B. (Reihenfolge von oben absteigend)  EMA20, Kurs, 50, 100, 200

    Der wert dem Chart von EMA 20 wird also als TP genutzt

    Und EMA50, 100, 200 werden zsm gerechnet und der wert durch 3 geteilt

    Ich bin dir schon jetzt sehr dankbar haha 😀

    #98389

    // Bedingungen zum Ausstieg von Long-Positionen
    indicator9 = Average[200](close)
    indicator10 = Average[100](close)
    indicator11 = Average[50](close)
    indicator12 = Average[20](close)
    c35 = (close > indicator9)
    c36= (close > indicator10)
    c37= (close > indicator11)
    c38 = (close > indicator12)
    c39 = (close < indicator9)
    c40 = (close < indicator10)
    c41 = (close < indicator11)
    c42 = (close < indicator12)

    score2=0
    IF c35 THEN
    score2=score2 + indicator9
    ENDIF
    IF c36 THEN
    score2=score2 + indicator10
    ENDIF
    IF c37 THEN
    score2=score2 + indicator11
    ENDIF
    IF c38 THEN
    score2=score2 + indicator12
    ENDIF

    score3=0
    IF c39 THEN
    score3=score3 + indicator9
    ENDIF
    IF c40 THEN
    score3=score3 + indicator10
    ENDIF
    IF c41 THEN
    score3=score3 + indicator11
    ENDIF
    IF c42 THEN
    score3=score3 + indicator12
    ENDIF

    If LongOnMarket THEN
    SET STOP pLOSS score3 pTRAILING 200
    SET TARGET pPROFIT score2
    ENDIF

     

    ich hab das jz so
    aber iwi glaube ich passt das noch nicht ganz

    und da ich erlaubt habe mehrere Positionen zu kaufen, bin ich mir auch nicht sicher ob das für jede neu berechnet wird (bis der Wert halt von einer oder allen bis dahin geöffneten Positionen erreicht wird)

     

    und ich müsste auch noch wissen wie ich nicht nur mit vollen zahlen rechnen kann..also z.b. 6,5 oder 2,75 etc.

    #98405

    score3=0
    score7=0
    score11=score3/score7
    IF c39 THEN
    score3=score3 + indicator9
    score7=score7 + 1
    ENDIF
    IF c40 THEN
    score3=score3 + indicator10
    score7=score7 + 1
    ENDIF
    IF c41 THEN
    score3=score3 + indicator11
    score7=score7 + 1
    ENDIF
    IF c42 THEN
    score3=score3 + indicator12
    score7=score7 + 1
    ENDIF

    If LongOnMarket THEN
    SET STOP LOSS score11 ptrailing 50
    SET TARGET PROFIT score10
    ENDIF

     

    So ist das falschen code kopiert*

    #98420
    • Um Code zu schreiben , benutzen Sie bitte die Schaltfläche <> "PRT Code einfügen".

    Entschuldigung, aber ich bin in der Übersetzung verloren. Ich verstehe nicht, was Sie mit dem Code machen möchten. Könnten Sie bitte einfache Worte verwenden, um jeden Schritt zu erklären? Danke im Voraus.

    #98435

    Ok ich füge bei bedarf einen code ein wenn ich zuhause bin.

     

    Ich möchte erstmal wissen wie ich mit Kommazahlen rechnen 😀

    (Z.b. 0,1  6,5   2,75 etc)

     

     

    Und dein code scheint zu funktionieren 😉

    Also haben wir jetzt einen Trade eröffnet (sagen wir Long; Buy)

    Dieser Trade braucht aber noch einen Stop Loss / Take Profit

    Der soll berechnet werden aus dem Gleitenden Durchschnitt

    Befindet sich der Indikator über dem Kurs wird er zu Take Profit

    Darunter zu Stop Loss

    Befinden sich mehrer darunter (bzw. Darüber) werden diese zusammen gerechnet und durch die anzahl wieder geteilt

     

     

    Dies soll sowohl für long als auch short positionen möglich sein

    #98738

    Wenn Sie den Wert eines Indikators wie MA verwenden möchten, um den Stop-Loss und den Take-Profit zu berechnen, können Sie dies beispielsweise für einen langen Auftrag wie folgt tun:

    #99200

    Ich danke dir erstmal für deine Hilfe

    Ich guck mich mal weiter im Forum um

    Ich hätte nur noch 2 Fragen

    -Wieso wird ein Befehl mit Leerzeichen geschrieben und ein anderer ohne? Hat das einen Einfluss aufs System?

    -Wie kann ich x,xxxx als Zahl eingeben?

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

Create your free account now and post your request to benefit from the help of the community
Register or